Preview: Covid-19: Länder dürfen Verhandlungen über Trips-Waiver nicht weiter verschleppen – Patente müssen ausgesetzt werden

Covid-19: Länder dürfen Verhandlungen über Trips-Waiver nicht weiter verschleppen – Patente müssen ausgesetzt werden

Genf, 26. Juli 2021. Anlässlich des morgigen WTO-Treffens fordert Ärzte ohne Grenzen/Médecins Sans Frontières (MSF) die Schweiz, die Europäische Union, Norwegen und Grossbritannien auf, ihre Blockade des Trips-Waivers für eine Aussetzung von Patenten aufzugeben. „Wir sind in einem Wettlauf gegen die Zeit, um die Ausbreitung von Covid-19 und die Entstehung neuer gefährlicher Varianten zu stoppen”, sagt Tom Ellman, medizinischer Leiter von Ärzte ohne Grenzen in Südafrika. „Viele Länder in Afrika brauchen angesichts der hohen Zahl an Infektionen dringend Impfstoffe, Tests, Sauerstoff und...

Südsudan: Katastrophale humanitäre Lage zehn Jahre nach Staatsgründung

DR Kongo: Ärzte ohne Grenzen fordert dringend mehr Hilfe für Opfer sexueller Gewalt – Report zeigt dramatische Lücken in der Versorgung

Äthiopien: MSF fordert Ermittlungen nach Ermordung von Mitarbeitenden in Tigray

Covid-19-Medikament von Roche wird für den Grossteil der Welt unerschwinglich bleiben

Mehr
Kontakt
Lukas Nef Communications Officer, Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen (MSF)
Melina Stavrinos Team Media/Events, Médecins Sans Frontières
Djann Jutzeler Communications Officer, Médecins Sans Frontières
Emma Amadò MSFCH Media Events Team Manager, Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen (MSF)
Etienne Lhermitte Media Officer, Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen (MSF)
Über Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen (MSF)

MSF ist eine unabhängige medizinische Hilfsorganisation. MSF hilft Menschen in Not, Opfern von Naturkatastrophen sowie von bewaffneten Konflikten - ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, religiösen oder politischen Überzeugung oder ihres Geschlechts.


1999 erhielt MSF den Friedensnobelpreis.

Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen (MSF)
Kanzleistrasse 126
8004 Zürich